Agentur MUC-CMS - Zur Startseite
Home > TYPO3 Inside > MOC Fileshare Manager > Modifizierungen > 

Tutorial MOC Fileshare Manager: Modifizierungen

  English Version

 

Nach der Installation sollte der MOC Fileshare Manager wie folgt aussehen. Ich habe schon mal über das Frontend paar Ordner erstellt und einige Files hochgeladen. Grafische Abweichungen hängen vom jeweiligen Basistemplate der Website ab.

 

Screenshot by MUC-CMS

 

 

 

Mit einigen Änderungen, die im folgenden beschrieben werden, kann der MOC Fileshare Manager beispielsweise so aussehen:

 

 

Screenshot by MUC-CMS

 

1. Optionen über den Constant Editor anpassen

Ruft man über das Modul Template den Constant Editor auf und wählt das PLUGIN.FILEMANAGER (13), so sind die einzelnen Optionen hinreichend erklärt.

 

Zu beachten ist, dass hier auch die erlaubten Dateiarten angegeben sind: Per Default sind nur die Dateiarten txt,xls,doc,pps,gif,jpg,htm,html zulässig. Zumindest pdf und ppt würde ich hinzufügen!

 

Auch die mögliche Verzeichnistiefe wird hier bestimmt (Max depth). Derfaultwert ist 3.

 

2. Target Mountpoint ausblenden

Soll im Frontend der Target Mountpoint nicht angezeigt werden, bietet sich folgende 'quick and dirty' Lösung. Einfach in pi1/class.tx_mocfilemanager_pi1.phpfolgende 5 Zeilen auskommentieren (#):

 

Screenshot by MUC-CMS

 

Hinweis:

Die pi1/class.tx_mocfilemanager_pi1.php und alle anderen Files der Extension können z.B. über den Extension Manager geöffnet und editiert werden: MOC Fileshare Manager wählen, dann Edit Files...

 

3. Labels 'Upload new file', 'Create new dir' und andere

Die beiden Bezeichnungen können - wie auch alle anderen vorkommenden Texte, Buttonbeschriftungen, Fehlermeldungen etc. - schnell und einfach in der pi1/locallang.php geändert werden.

 

4. Labels der Dateigröße ändern

Suche in pi1/class.tx_mocfilemanager_pi1.php nach:

$content .= '<td>'.t3lib_div::formatSize($info['size'],"b | Kb| Mb| Gb").'</td>';

 

Statt b kann man Bytes schreiben, statt Kb beispielsweise KB usw.

 

5. Datumsformat ändern

Suche in pi1/class.tx_mocfilemanager_pi1.php nach:

$content .= '<td>'.date(" d M Y.",filemtime("$dir/$file")).'</td>';

 

Diese Zeile kommt zweimal vor!

Erstes Vorkommen ist für die Ordner zuständig, zweites für die Dateien.

 

Beispiele:

d.m.Y = 11.10.2005

d.m.y = 11.10.05

H:i:s = Uhrzeit (z.B. 21:37:17, also Stunden:Minuten:Sekunden)

Komibination: d.m.y (H:i:s) = 11.10.05 (21:37:17) und so weiter...

 

In der Zeile kann auch das Align (z.B. rechtsbündig) bestimmt werden: '<td align="right">' etc.

 

6. Symbole für Delete und Rename ändern

Abgesehen davon, dass mir das Rename-Symbol nicht gefällt, liegt es mit dem Delete-Symbol nicht auf einer Linie, was dem Auge etwas schmerzt.

 

Das rename.gif liegt in ../t3lib/gfx. Das Original kann man durch einfaches Umbenennen bewahren (z.B. _rename.gif). Anschließend sein eigenes rename.gif in den Ordner kopieren, Cache leeren und die Seite neu laden.

 

Screenshot by MUC-CMS

 

Das delete.gif liegt in typo3conf/ext/moc_filemanager/res. In der Abbildung ist es unverändert.

 

7. Der Look: Fonts, Buttons und Abstände

Das äußere Erscheinungsbild wird in der ext_typoscript_setup.txtdefiniert. Ausschlaggebend sind hier die Styles in plugin.tx_mocfilemanager_pi1._CSS_DEFAULT_STYLE.

 

Es ist ratsam, ein Backup der ext_typoscript_setup.txt zu machen, bevor man wild darauf losändert. Und immer den Cache leeren, damit die Änderungen sichtbar werden.

 

 

Die folgende Tabelle zeigt durchnummeriert die relevanten Styles - zumeist in abgekürzter Form, da sie sonst den Platz sprengen würden.

 

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16 

DIV.tx-mocfilemanager-pi1 TABLE.mounttable TD { padding: 0px;}
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 TABLE#contenttable TD { padding: 0px;}
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .filelink { font-family: Verdana; font-size:  ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 TABLE#contenttable TD.borderbottom { padding: ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .filelink:hover {text-decoration: underline;} ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .filelinkactive { font-family: Verdana; font- ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 { font-family: Verdana; font-size: 22px; colo ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .filelinkactive { font-family: Verdana; font- ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .filelinkactive:hover{ text-decoration: under ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .action {font-family: Verdana, Arial, Helveti ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .actionButton {font-family: Verdana, Arial, H ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .command {font-family: Verdana; font-size: 12 ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .info {font-family: Verdana; font-size: 10px; ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 .dirpath {font-family: Verdana; font-size: 12 ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 P { font-family: Verdana; font-size: 12px; co ...
DIV.tx-mocfilemanager-pi1 TABLE.MainInfoTable { border: 1px solid #0000 ... 

 

Was ist was?

 

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16 

---

Cellpadding Tabelleninhalt (Abstand Ordner & Files zueinander)
Schrift der Ordner und Dateinamen
Linie unter Kopfzeile (Share://)
Hover der Ordner und Dateinamen

---

Schrift Filesize und Datum. Siehe Anmerkung unten!

Identisch mit Line 06! (Wohl ein Fehler des Autors)

---
Eingabefelder unter "Upload New File" und "Create new dir"
Button "Upload" und "Create"
Schrift "Upload New File" und "Create new dir"

In Version 0.8.0 obsolet. Siehe Anmerkung unten!
Schrift Pfadangabe (Share://)

Schrift Paragraph (P). Kommt bei Hinweismeldungen zum Zuge!
In Version 0.8.0 obsolet. Siehe Anmerkung unten!

 

 

Zu Linie 07:

Diese Class scheint nicht ganz sinnvoll. Setzt man jedoch ein TD davor, kann man mit ihr die Schrift von Filesize und Datum ändern, da diese reine Tabledata sind und im Stylesheet sonst nicht angesprochen werden.

 

Also ändern in: TD { font-family: Verdana; font-size: 22px; color: #000033;}

 

Hinweis: Damit ändert sich auch die Schrift des Target Mountpoint (siehe auch Punkt 2).

 

 

 

Zu Linie 13 und 16:

In der vorherigen Version (0.7.1) hatte er MOC Fileshare Manager vor dem Delete-Symbol noch ein Info-Symbol. Fuhr man mit der Maus darauf, öffnete sich ein Info-Layer:

 

Screenshot by MUC-CMS

 

 

Da dies jedoch nur mit dem IE funktioniert, hat der Autor bei der aktuellen Version (0.8.0) wohl darauf verzichtet und Filesize und Datum direkt in zwei Spalten gepackt.

TABLE.MainInfoTableformatierte diesen Info-Layer, .infodie Datumsangabe rechts neben dem Filename. Ein Blick in die aktuelle pi1/class.tx_mocfilemanager_pi1.php verrät auch, dass diese Funktion (also der Info-Layer) auskommentiert wurde.

 

 

 

Wer die alte Version (0.7.1) mit dem Info-Layer mal testen will, kann sich hier die vorherige pi1/class.tx_mocfilemanager_pi1.php runterladen:

 

Öffnen oder Ziel speichern unter: moc_pi1_php_version_0_7_1_with_info_layer.txt

 

Einfach den Inhalt der Files austauschen! Vorher am besten ein Backup der aktuellen Version machen (Kopieren in eine Textdatei langt).

 

 

 

Autor des Tutorials: Agentur MUC-CMS

Twitter    Nach oben
Nach obenNach oben